Bauhilfe Pirmasens Taschengeldprojekte 2021

Beim diesjährigen Start des Taschengeldprojektes in der Anton-Bruckner-Straße war die Nachfrage sehr groß. Da wir 2020 leider kein Projekt starten konnten, haben wir uns entschlossen, keine Absagen zu erteilen und allen acht Jugendlichen einen Taschengeldvertrag anzubieten. Unter Anleitung von Diana Farooq und Marlene Dauth konnten die Jugendlichen in zwei Gruppen arbeiten.

Viel Arbeit hat das Team in die dem Brandschutz dienenden Pfosten gesteckt. Doch auch noch andere Ideen konnten umgesetzt werden.  Zwei Hochbeete wurden errichtet und in bunten Farben gestrichen. Angelehnt an das Motto der Stadtgärtnerei Pirmasens „essbare Stadt“ wurden verschiedene Gemüsesorten gepflanzt und geerntet.

Ganze Arbeit geleistet hat auch das Team auf der Hahnenruhe, welches unter Anleitung von Carmen Kiefer im Juli mit fünf Teilnehmern, darunter zwei jüngeren Kindern startete. Die Gruppe hat Nistkästen gestaltet und aufgehängt, eine Mauer in der Wohnanlage bemalt und ein Blumenbeet angelegt. Die Teilnehmer*innen hielten die Wohnanlagen in den Sommermonaten sauber und sorgten so für ein schönes Wohnungsumfeld. Zudem wurden die Schilder der Klingelanlagen im Eingangsbereich der Häuser erneuert. Ende Oktober verabschiedeten sich die Teilnehmer*innen in die Winterpause. Wir danken allen für ihren Einsatz sowie dem Pakt für Pirmasens, mit dem das Projekt gemeinsam ausgerichtet wurde. Sicherlich hören Sie auch im nächsten Jahr wieder vom Taschengeldprojekt! Wir freuen uns schon darauf.

Bauhilfe Pirmasens Taschengeldprojekte 2021

Bauhilfe Pirmasens Taschengeldprojekte 2021

Bauhilfe Pirmasens Taschengeldprojekte 2021