Experten aus Politik, Wohnungswirtschaft und Forschung diskutierten am 13. und 14. September 2016 auf dem Verbandstag des VdW Südwest in Ludwigshafen, wie die Branche mit der immer rascheren digitalen Entwicklung umgehen und die Herausforderungen bewältigen kann.

Vorträge und Expertenrunden beschäftigten sich insbesondere mit Themen wie z.B. Smart Living, Wohnungswirtschaft 4.0 oder das sogenannte ,,Building Information Modeling“ (kurz: BIM). Neue Trends und Technologien sorgen für ein verändertes Arbeiten der Unternehmen, aber auch für steigende Ansprüche der Mieter an ihre vier Wände.

Auf der parallel stattfindenden Mitgliederversammlung des Verbandes wurde der neue Verbandsdirektor Dr. Axel Tausendpfund vorgestellt. Die Bauhilfe Pirmasens GmbH ist seit Beginn an Mitglied im Verband. Der VdW Südwest vertritt die Wohnungswirtschaft im politischen Bereich auf Landesebene, bietet zudem seinen Mitglieder Dienstleistungen an und entwickelt zahlreiche Fachthemen in den Fachausschüssen weiter.

Auch Bauhilfe Geschäftsführer Ralph Stegner war auf dem Verbandstag und traf die Vorstände Claudia Brünnler-Grötsch und Dr. Axel Tausendpfund zu einem kleinen Austausch am Rande des Kongresses.

v. l. n. r.: Claudia Brünnler-Grötsch, Ralph Stegner und Dr. Axel Tausenpfund

v. l. n. r.: Claudia Brünnler-Grötsch, Ralph Stegner und Dr. Axel Tausendpfund