Taschengeldprojekt Bauhilfe Pirmasaens 2021

Gleich zwei Wohnquartiere der Bauhilfe Pirmasens profitieren in diesem Jahr vom Taschengeldprojekt. Bereits am 1. Mai starteten acht Teilnehmer:innen im Quartier Anton-Bruckner-Straße. Durch ihr Engagement beim bundesweiten Aktionstag “Tag der Nachbarn” begeisterten sich weitere Jugendliche und starteten am 1. Juli eine zweite Projektgruppe mit drei Teilnehmer:innen. Unter professioneller Anleitung übernehmen junge Erwachsene Tätigkeiten, die das Wohnquartier für alle Bewohner:innen aufwerten. Das sind unter anderem das Verschönern und Pflegen von Spielplätzen oder das Anlegen neuer Blumenbeete und Blumenkübel. Das Taschengeldprojekt stärkt die Identifikation der Beteiligten mit dem Wohnquartier und fördert das eigene Selbstwertgefühl. Eigene kreative Ideen können mit eingebracht und umgesetzt werden. Neben ersten Erfahrungen fürs spätere Arbeitsleben werden alle Teilnehmer:innen mit einem Taschengeld vergütet und erhalten nach Abschluss ein Zeugnis. Das Taschengeldprojekt wird in Kooperation mit dem Pakt für Pirmasens durchgeführt und endet im Oktober 2021.