Wie sieht die Zukunft des modernen Wohnens aus, beispielsweise in Punkto Hausautomation oder intelligentem Wohnen, Stichwort: Smart Home? Wie kann künftig bezahlbarer sowie attraktiver Wohnraum für Familien in ländlichen Räumen gestaltet werden? Nur zwei Themenkomplexe, die sich der Tag der Wohnungswirtschaft am 15. November in Berlin widmet.

Initiator ist der GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen. Der größte Branchendachverband setzt sich für die Interessen der Regionalverbände und dessen Mitglieder ein, leistet fundierte Politikberatung und liefert kompetent Daten, Fakten und Bewertungen zu aktuellen politischen Vorgängen und Zukunftsthemen rund um die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Deutschland und Europa.

Seit Jahren ist die Bauhilfe Pirmasens Mitglied im regionalen Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft e.V. und beteiligt sich aktiv an den Themen, die die Wohnungswirtschaft in den kommenden Jahren zu bewältigen hat. Darüber hinaus ist Bauhilfe Pirmasens-Geschäftsführer Ralph Stegner Vorsitzender des Fachausschusses für EDV und Organisation, dessen Arbeitsfelder unter anderem die Arbeitsfelder „mobile Anwendungen“, „Big Data“ und „Digitalisierung“ sind.

„Die Erkenntnisse des Branchentreffs in Berlin als auch die Ergebnisse unserer Fachausschusstagungen fließen in die Geschäftsprozesse der Bauhilfe Pirmasens ein“, so Ralph Stegner. „Für die Herausforderungen des demografischen Wandels liefert der überregionale Austausch wertvolle und wichtige Impulse.“

 

Weiterführende Links:
Verband der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (externer Link)
VdW aktuell – Fachausschuss-Vorsitzender Ralph Stegner im Portrait (externer Link)

Text: Fabio Broschat
Foto: SeanPavonePhoto